Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Update:E-Vorlesungen gesucht? Klick-Tipp: Lecturio- Law!

| 4 Kommentare

E-Vorlesungen im juristischen Bereich gibt es zwar schon einige, aber leider überzeugen die Videos im Stile vom youtube u.s.w. weder in Bild, noch Ton. Wer es also satt hat einen verpixelten Professor nebst noch verpixelterem Material als Lerngrundlage zu benutzen, der sollte sich die Plattform Lecturio-Law anschauen.

Angeboten wird der examensrelevante Stoff für das 1. und 2. Staatsexamen.

 

Update: Es können Komplettkurse oder Einzelkurs gebucht werden, mit der Option der Verlängerung auf 18 (!) Monate. Die Materialien der Kurse sind zum Download verfügbar, aber nicht nur das: Klausuren im PDF Format gibt es ebenso incl. Musterlösungen. Auch ist ein komplettes Lernbuch zum Zivilrecht zum Download verfügbar. Nach wie vor: Ich bin überzeugt von Lecturio als lohnenswerte Alternative.

 

Neben den Komplettkursen sind auch einzelne Videos zu den Rechtsgebieten verfügbar. Das bietet den nötigen Freiraum zur individuellen Nutzung dieses Mediums. Dazu gehört auch, dass man die Videos beliebig oft wiederholen kann. Die Dozenten sind Repetitoren, sie wissen also was sie tun.

Ansprechend finde ich das Design. Rein optisch  überzeugen die Videos durch zwei Fenster: Das eine zeigt den Dozenten, im anderen werden die Fakten grafisch visualisiert.

Neben der wirklich super Bildqualität, überzeugt auch der saubere Sound. Man versteht, was der Dozent sagt. und kann parallel dazu auf den Folien den Aufbau mitverfolgen.

Interessant auch: Die möglichen Fehlerquellen der Examensklausuren werden hier nicht nur angesprochen sondern vor allem mit Liebe zum Detail analysiert. Zusätzliche Materialien zum Download komplettieren das Repetitorium für daheim.

Ich sehe in Lecturio-Law einen klaren Vorteil für diejenigen unter uns, die den Stoff aufbereiten wollen, dabei aber nicht flexibel sind was die Besuche der Vorlesungen oder Repetitorien betrifft. Der Kostenfaktor ist zwar unter Studenten immer ein Thema, aber hier kann sich die Investition für all die wirklich auszahlen, die flexibel den Studienalltag gestalten wollen.

Die Registrierung als solches ist kostenlos. Das Anschauen der E-Vorlesungen kostet ab 5,90 € für Einzelbeiträge. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Komplettkurse zu buchen, sozusagen als „Rund-um-Sorglos-Paket“.

Und weil der Frühling endlich da ist: Bis zum 31.03.2010 läuft eine „Kennenlern-Aktion“. Die beschert den Usern 15% Rabatt.

Jura_Leaderboard

Von mir: Daumen Hoch!

4 Kommentare

  1. Ähnliches gibt es auch bei: http://rechtschnell.com/

  2. Pingback: Lecturio – Vorlesung 2.0? | Rechtler

  3. Pingback: Türchen No. 23 – Last-Minute-Geschenke – Juristischer Gedankensalat

  4. Pingback: Türchen No. 3 – Richtig Lernen, aber wie? – Juristischer Gedankensalat

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.