Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Eselsbrücke! Zulässigkeit einer zivilgerichtlichen Klage – ZzzPpppRrr

| Keine Kommentare

ZzzPpppRrr

Z mal drei

gerichtsbezogen: Eröffnung des Zivilrechtsweges (§ 13 GVG,), sachliche Zuständigkeit (§ 23 GVG), örtliche Zuständigkeit (§§ 12 ff. ZPO)

P mal vier

parteibezogen: Parteifähigkeit (§ 50 Abs. 1 ZPO, § 1 BGB), Prozessfähigkeit (§ 52 Abs. 1 ZPO), Prozessführungsbefugnis, Postulationsfähigkeit

R mal drei

gegenstandsbezogen: keine anderweitige Rechtshängigkeit (§ 261 ZPO), keine anderweitige Rechtskraft (§ 261 ZPO), Rechtsschutzbedürfnis (§ 256 ZPO, Ausnahme Leistungsklage)

Quelle: Hanjo Hamann, StudZR 1/2010, 125, 135.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.