Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Rezension: Alpmann Schmidt Skript BGB AT 1

| 2 Kommentare

Skripte sind nicht bei jedem Professor beliebt, bei Studenten dafür umso mehr. Sie eignen sich zum Einstieg, zum Wiederholen und zum Auffrischen gleichermaßen. Alpmann Schmidt hat seine Skriptreihe in ein neues Outfit gesteckt, ein Grund mehr sich die Skripte mal etwas genauer anzuschauen.

Vorliegend handelt es sich um das Skript BGB AT 1, verfasst von Josef Alpmann, 19. Auflage 2014. Schwerpunkt ist die Rechtsgeschäftslehre. Auf 156 Seiten geht es um die Willenserklärung, den Vertrag, einseitige Rechtsgeschäfte, die Auslegung, Bedingung und Befristung, Vertretung, Zustimmung und Ermächtigung. Damit das ganze nicht zu trocken ist, gibt es zahlreiche Beispiele, Grafiken, Fälle und Literaturhinweise (falls jemand dann noch vertiefen möchte 😉 ). Auf den Seiten von Alpmann-Schmidt gibt es auch eine Leseprobe.

Alpmann Schmidt – BGB AT 1 from Juristischer Gedankensalat on Vimeo.

Erhältlich ist das Skript BGB AT 1 als Softcover für 16,90 € (ISBN 978-3-86752-362-2) beim Buchdealer eures Vertrauens und bei AS online, als eSkript ab 8,90 € online.

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Gewinnspiel #2: Happy Birthday Gedankensalat! – Juristischer Gedankensalat

  2. Pingback: Willkommen im §§-Dschungel! – Teil 3 – Basics für Jura-Erstsemester - Juristischer Gedankensalat

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.