Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Werbung: „Tante Inge“: Du bist ein Gewinn!

| Keine Kommentare

Das soziale Nachbarschaftshilfe-Projekt “Tante Inge“ in Berlin bringt ältere und jüngere Menschen als Tandem zueinander 

Du bist ein Gewinn Deutsche Fernsehlotterie

Die Deutschen werden immer älter. Und die Deutschen werden immer einsamer. Bedingt durch die, unter Versorgungsaspekten häufig zwangsläufige, Urbanisierung findet der Lebensabend oft in anonymen Plattenbauten oder unterversorgten Altenheimen statt. Dabei sollte doch gerade das letzte Lebensdrittel eine Art „Danke schön“ an die Lebensleistung sein. Und genau das hat sich das kleine, aber feine Nachbarschaftshilfe-Projekt „Tante Inge“ auf die Fahnen geschrieben.

du-bist-ein-gewinn-deutsche-fernsehlotterie-12014: Tante Inge ist eine reale Person, 89 Jahre jung und wünscht sich einen Kinobesuch in Begleitung. Kerstin Müller ist ihre Nichte und erfüllt ihr diesen Wunsch. Dann spricht Kerstin Müller via Facebook mit ihren Freundinnen darüber, denkt laut über die Vereinsamung älterer Menschen nach. Spontan, und das überraschte sie damals wie auch heute noch, solidarisieren sich viele ihrer Freunde. Man trifft sich im Cafe und schmiedet Pläne, wie so eine liebenswerte Kleinigkeit künftig auch fremden Senioren erreichen kann. Folgerichtig wird eine Initiative ins Leben gerufen, Name: „Tante Inge“.

Mit im Team ist auch Anne Brauer. Das Konzept hinter diesem sozialen Engagement beschreibt Sie wie folgt:

Wir haben uns überlegt, dass es zwischen alten und jungen Menschen eine Art Tandem-Partnerschaft geben sollte. Zwei Menschen finden sich zusammen und unternehmen gemeinsam etwas – wann immer sie Lust haben. Wir haben unsere Idee in Seniorenheimen vorgestellt. Um die älteren Menschen mit den Jungen zusammen zu bringen, haben wir dann gemeinsame Treffs und Veranstaltungen organisiert, wo sich die Tandempartner kennenlernen konnten.“ (Zitat Ende)

Über 100 solcher Tadems gibt es inzwischen in der Bundeshauptstadt. Stricknadelnachmittage, Kinobesuche, Ausflüge und Cocktailpartys auf der Dachterrasse des Seniorenheims sind ein buntes Füllhorn Lebensfreude, dass sich über die „Tante Inge – Senioren“ ergiesst.

du-bist-ein-gewinn-deutsche-fernsehlotterie-3Und ginge es nach Kerstin Müller, so würde sie am liebsten diese Idee in die Welt hinaustragen. Aufmerksam geworden ist in jedem Fall schon einmal die Deutsche Fernsehlotterie,  Auf ihrer Aktionsplattform „Du bist ein Gewinn“ wird das soziale Engagement „Tante Inge“ dort, ebenso wie viele andere Beispiele, als Vorbild gelebter Solidarität präsentiert. Bemerkenswert: Sobald das Projekt deutschlandweit verbreitet wird stellt die Deutsche Fernsehlotterie (gemäss der Richtlinien) sogar eine Förderung in Aussicht.

Es ist eigentlich schade, dass immer erst äußere, gesellschaftliche Impulse die eigenen Gedanken in diese doch saisonal unabhängige Sensibilität lenken. Es ist einmal mehr Vorweihnachtszeit und Lichterketten, Musik und Werbung blasen zur kommerziellen Großoffensive. Wir fahren über die Festtage zur Großmutter, weil sie sich freut. Wir ziehen uns hübsch an, weil sie das lieber mag. Wir sind aufmerksamer als sonst. Wir plaudern über Vergangenes, planen Ausflüge für das neue Jahr. Wir wissen, wie wir unseren Senioren eine Freude machen können.

du-bist-ein-gewinn-deutsche-fernsehlotterie-2

Wir müssen nur noch lernen, dass wir für geschenkte Lebensfreude keine Jahreszeit brauchen.
In Kooperation mit blogfoster

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.