Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Staatshaftungsrecht – Alexander Thiele

| Keine Kommentare

Das Staatshaftungsrecht begleitet den Studenten bis zum Examen. Mit diesem Skript ist der Einstieg in das Rechtsgebiet schonmal gegeben. Vom Begriff des Staatshaftungsrecht bis hin zu den einzelnen Haftungsinstituten führt der Autor den Leser durch die Materie. Wie bei allen Niederle Skripten fehlt es nicht an Aufbauhinweisen, Definitionen und Nachschlagetipps.

Auf 152 Seiten dreht sich alles um das Staatshaftungsrecht. Zum besseren Verständnis führt der Autor den Leser im Ersten Teil zunächst an den Begriff der Staatshaftung heran, um sodann einen Überblick über das Staatshaftungsrecht und seine Entwicklung zu geben. Dabei arbeitet er auch den wichtigen Bereich der Verfassungsrechtlichen – und europäischen Vorgaben mit ein. Nur wer weiss vor es herkommt kann das Rechtsgebiet auch verstehen, dieses ist dem Autor mit dem ersten Teil des Skripts gelungen.
Im Zweiten Teil geht es dann ans „Eingemachte“:
Die einzelnen nationalen Haftungsinstitute – Die Amtshaftung, die Haftung aus öffentlich-rechtlichen Schuldverträgen, Haftung wegen Beeinträchtigung des Eigentums und der Anspruch auf Enteignungsentschädigung, sowie der allgemeine Aufopferungsanspruch, der öffentlich-rechtliche Erstattungsanspruch und zu Guter letzt der Folgenbeseitigungsanspruch – sind jeweils detailliert anhand von Aufbauhinweisen dargestellt. Zum besseren Verständnis führen Beispielsfälle durch die, teilweise zunächst schwierig erscheinenden, Haftungsinstitute. Die Schemata erleichtern den Weg zum eigenen Aufbau und bieten einen guten Weg das eben gelesene nochmals zu wiederholen.
Die zahlreichen Literaturhinweise sind sowohl für Einsteiger zum intensiven nachlesen, als auch für den Wiederholer zum punktuellen Wiederholen, eine weitere Hilfestellung.
Im dritten und letzten Teil geht der Autor noch auf die europarechtlichen Haftungsinstitute ein. Neben der Haftung der Gemeinschaft, findet hier auch die vertragliche Haftung ihren Platz. Abschliessend dreht sich alles um die Haftung der Mitgliedstaaten.
Obwohl es sich hierbei um ein Skript handelt, spart es nicht an Tiefe und dem nötigen Platz zum Verständnis. Zur Vorbereitung auf die Klausur, zur Wiederholung für den großen Schein oder im Hinblick auf das Staatsexamen: dieses Skript ist dein Freund und Helfer.

Im Namen der Rezensorin ergeht folgendes Urteil:

Staatshaftungsrecht war für mich anfangs eine unverständliche Materie. Während ich in der Vorlesung so gut wie nichts behalten habe und einige Lehrbücher mir zwar den groben Überblick geboten haben, hat dieses Skript mich endlich verstehen lassen was die Staatshaftung eigentlich ist. Ich kann nur sagen: Kaufen – lesen – verstehen – Glücksgefühle!

Alexander Thiele
Staatshaftunsgrecht
Niederle Verlag
ISBN 978-3-86724-077-2
7,90 €

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.