Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Videorezension: Handels- und Gesellschaftsrecht – Lutz Schade

| 2 Kommentare


Das Video ist auch auf Vimeo verfügbar -> Gedankensalat Channel on Vimeo

Zweifach punkten!


Aus dem Hause C.F. Müller kommt das handliche Skript „Handels- und Gesellschaftsrecht“ von Lutz Schade.
Auf 227 Seiten sind die Examensrelevanten Bereiche des Handels – und Gesellschaftsrechts aufgearbeitet. Soweit nichts unbekanntes. Dieses Skript aber arbeitet den Pflichtstoff studentenfreundlich auf. Das beginnt beim gewählten Layout, geht über die klausurorientiert gelösten Übungsfälle und hört selbst bei den relevanten Definitionen noch nicht auf.
Auf den ersten drei Seiten finden sich Tipps vom Lerncoach. Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um Jura, sondern um das Thema „Lernen“. Neben Tipps zum Zeitmanagement und Motivation, wird dem Studenten ein Weg zu einem eigenen Lernstil aufgezeigt.

Der 1. Teil des Buches dreht sich rund um das Handelsrecht. Von seiner Systematik über das Handelsregister bis hin zum Handelsgeschäft geht die Reise einmal rund durch die überwiegend recht komplexe Materie dieses Lernbereiches.
Der Autor nimmt den Leser an die Hand und führt ihn mit Hilfe von zahlreichen Grafiken und Beispielen zu den Übungsfällen. Die sind dann auch der richtige Stopp um das bisher erlernte zu kontrollieren. Ein großer Pluspunkt: Unterwegs gibt es immer wieder klausurtaktische Hinweise und die Übungsfälle sind im Gutachtenstil gelöst.
Der 2. Teil des Buches führt durch das Gesellschaftsrecht. Auch hier gibt es eine klar strukturierte Einführung. Über die Grundlagen geht es dann in den Besonderen Teil, natürlich nicht ohne zahlreiche Hinweise.
In beiden Teilen sind verschiedene Prüfungsschemata eingearbeitet. Der Clou: In den Texten integrierte Wiederholungs- und Übungselemente lockern das Lernen auf. Immer wieder bietet sich die Gelegenheit auf den Online-Wissens-Check zuzugreifen, um das bisher Erlernte zu Wiederholen oder um sich einfach mal zu testen.
Hinten im Buch findet sich ein Code mit dem auf der Plattform juracademy.de der persönliche Online-Wissens-Check freischalten werden kann. Dieser steht dann ein ganzes Jahr lang, 24 Stunden am Tag zur Verfügung.
Im Namen der Rezensorin ergeht folgendes Urteil:
Die Idee ein Skript zu machen was gleichzeitig die Möglichkeit eines Online Checks bietet, fand ich schon beim ersten Lesen toll. Nachdem ich es nun ausprobiert habe, kann ich nur sagen: Perfekt! Das ganze Skript ist einfach gut aufgebaut, klar strukturiert und die vielen Grafiken verdeutlichen die oftmals schwierigen Fragen. Ich habe mit einem anderen Werk
aus der Reihe das Staatsexamen im Schwerpunkt vorbereite und: It works! Das Skript ist auf dem Stand März 2012, hat also alles an relevanter Rechtsprechung und Wissenschaft dabei. Für jeden der kompakt wiederholen und für die Klausur trainieren möchte, ist dies das richtige Skript!

Handels- und Gesellschaftsrecht
Lutz Schade
C.F. Müller Verlag
ISBN 978-3-8114-7063-7
17,95 € (Softcover)

Erhältlich beim Buch-Dealer eures Vertrauens 🙂

2 Kommentare

  1. Pingback: Artikel: "Videorezension: Handels- und Gesellschaftsrecht – Lutz Schade" - jusmeum.de

  2. Pingback: Blogs aus Brandenburg bei ebuzzing.de – Ranking für Oktober 2012 | world wide Brandenburg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.