Juristischer Gedankensalat

Rund um das Studium der Rechtswissenschaften

Eselsbrücke – Die Definition der Handelsbräuche aus § 346 HGB

| 2 Kommentare

Die Definition der Handelsbräuche aus § 346 HGB lässt sich so kurz und bündig merken:

abcdefg

allseits

bestehende

dauerhafte

einheitliche

freiwillige

gleichmäßige Übung unter

Caufleuten

Quelle: Hanjo Hamann, StudZR 1/2010, 125, 134.

2 Kommentare

  1. Naja, eine Eselsbrücke ist das für mich nicht gerade. Komischerweise kann ich mir den Text besser merken, wenn ich ohne diese „Hilfe“ denke…das verwirrt mich nur und ich gehe dann das Alphabet durch 😀

  2. Jeder wie er mag oder es besser behalten kann 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.